Das rote Auge ist ein Symptom , das bei verschiedenen Krankheiten auftritt. Es kann sowohl eine Äußerung eines Augenleidens, als auch von systemischen Erkrankungen sein. Die rote Verfärbung des Augenweiß kommt von erweiterten und stark durchgebluteten Äderchen.

Die häufigsten Ursachen roter Augen sind:

  • Fremdkörper
  • Verletzungen
  • Verbrennungen der Augen
  • Trockenesauge (Sicca-Syndrom)
  • Kontaktlinsen
  • Allergien
  • Bindehautentzündung
  • Hornhautentzündung
  • Glaukomanfall
  • Scleritis (Entzündung des Augenweißes)
  • Aderhautentzündung

Die häufigste Ursache für eine Augenrötung sind mit Abstand Fremdkörper im Auge. Erste Hilfe: Spülen der Augenoberfläche mit SAUBEREM Wasser und der Anwendung antibakterieller Augentropfen. Leitungswasser bedeutet nicht immer SAUBERES Wasser.

Eine weitere häufige Ursache für eine Augenrötung ist das Sicca-Syndrom bzw. das trockene Auge. Augentrockenheit entsteht bei einem Mangel an Tränenflüssigkeit oder falscher Zusammensetzung des Tränenfilms. Oft geht die Augenrötung mit Tränen, Brennen und Juckreiz einher. Augentrockenheit wird durch Arbeit am Computer, Rauchen, Schlafmangel, Staub, trockene Luft (Klimaanlage) begünstigt. Das Sicca-Syndrom tritt gehäuft bei Frauen in den Wechseljahren auf Grund hormoneller Veränderungen auf. Trockene Augen können auch eine Komponente von schweren systemischen Krankheiten sein. Zum Beispiel Sjögren-Syndrom.

Ein besonderer Fall sind Kontaktlinsen. Hierfür kommen folgende Ursachen in Frage:

  • Die überschrittene Haltbarkeit
  • Die Ablagerungen reizen das Auge
  • Die Linse ist defekt
  • Falsche Handhabung der Sehhilfen
  • Falsche Sitz der Linse

Kontaktlinsenträgern ist beim Entstehen von roten Augen dringlich empfohlen, einen/e Ophthalmologe/in zu konsultieren.

Bindehautentzündung. Ursache: Viren/Bakterien. Achtung: Ansteckungsgefahr! . Es ist deswegen von großer Bedeutung als Betroffener ein eigenes Handtuch zu benutzen und das Auge nicht durch Reiben zusätzlich zu reizen! Das Reiben kann die Entzündung und die Ausbreitung der Infektion begünstigen. Die korrekte Medikation wird von ihrem Ophthalmologen verschrieben.

Ernste Erkrankungen als Ursache:

  • Rheumatische Leiden ( Aderhautentzündung manchmal ist erste Sign von Morbus Bechterew)
  • Neurologische Krankheiten ( Karotis-Sinus cavernosus Fistel)
  • Infektionen ( Reiters-Syndrom bei Chlamydieninfektion)

Bei rotem Auge sofort Hausarzt oder Augenarzt aufsuchen!

Kategorien: Patienteninfos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.